Portada » Übersetzung von Büchern

Übersetzung von Büchern

Für die Bearbeitung mehrsprachiger Projekte, wie z.B. im internationalen Buch-Packaging, durchläuft
der Arbeitszyklus eine Projektdesignphase Null, in der ein Style Sheet erstellt wird. Erst danach
beginnt die Übersetzung und die Ausarbeitung eines Sprachmodells, gefolgt von Korrekturlesen,
Endkontrolle, Einreichung und Verfolgung. Unsere Fähigkeit, mit Terminologie umzugehen und
Sprachmodelle zu übernehmen, beruht auf unserer Fähigkeit, Wissen in ein Projekt einzubringen,
aber auch auf der Qualität unseres Dokumentationsservices. Die Bibliothek Cillero & de Motta ist in dieser Hinsicht ein großartiges Projekt, dessen Qualität und Umfang wir ständig erweitern.

Wir liefern Bücher in

Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch,
Deutsch, Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch.

Übersetzung von Enzyklopädien

Wir gewährleisten eine gründliche Qualitätskontrolle. Wir achten auf die folgenden Bedingungen: Bilder/Grafiken/Tabellen, Textfelder, Endungen, Wortaufteilung, Index, Seitenumbruch, Kursivschrift, fette Schriftarten, Kapitälchen, Schriften, Querverweise, Verweise auf Bilder, Leerzeichen,
doppelte Leerzeichen, Auslassungen, Impressum, ISBN.

Fachlektoren

Für einige Projekte ziehen wir Stil-Experten hinzu: Schriftsteller, Journalisten, Sprachlehrer oder Dozenten. Falls erforderlich, engagieren wir auch Fachlektoren, die ausgewiesene Spezialisten für folgende Themenbereiche sind: Literatur, Önologie, Recht und Architektur. Diese Kooperationen haben es uns bereits ermöglicht, Verbindungen zu professionellen Büros herzustellen. So haben wir beispielsweise Alberto Montaner Frutos, dem Autor der neuesten
kritischen Ausgabe von El cantar de mío Cid, die stilistische Korrektur und eine abschließende terminologische Durchsicht von Guardianes de lo oculto, einem Buch von Alain Desgris, das bei Belacqua erschienen ist, übertragen.

Kreativität

Wir fördern den Abenteuergeist, den Geschäftssinn, den gesunden Menschenverstand, den lösungsorientierten Ansatz und den Perfektionismus. Wir fördern die Entwicklung von Talenten. Wir verfolgen einen unabhängigen Ansatz. Wir lieben das Detail und freuen uns über eine gute Arbeit. Wir sind in höchstem Maße ergebnisorientiert.

China.docs

China.docs… ein Team im Einsatz. Albert Picher war in Baker und ging nach Shanghai, um dort ein neues Leben zu beginnen. Gonzalo Aixa war in Agbar,
zog für das Auslandsjahr seines MBA-Studiums nach Neuseeland und gründete BEP. Enrique Cillero unterrichtete die 12-jährigen Kinder an einer Sekundarschule in einem Arbeiterviertel von Saragossa und gründete Cillero & de Motta. Wir werden zu dem, mit dem wir Zeit verbringen. März 2008: Albert, Gonzalo und Enrique verbringen zwei Wochen damit, Übersetzungs- und Lokalisierungslieferanten
in Shanghai + Peking zu bewerten, sie beauftragen einen chinesischen PM und erstellen den Businessplan für China.docs. Zehn Jahre später, im Jahr 2018, werden alle unsere chinesischen und japanischen Projekte von unserem Partnerbüro in Tokio aus betreut.